EOS fährt an Land

EOS muß an der Kajüte neu lackiert werden und auch die Bordwände haben im Wasser der Ostsee gelitten. Da muss die braune Verfärbung wegpoliert und neu zum Glänzen gebracht werden. EOS wird dann auf einer schrägen Schienenbahn vom Wasser an Land gezogen.

Da gibts noch einen lustigen Zwischenfall. Ein Segler hat nach dem Abslippen sein Ruder verloren und konnte es im Wasser nicht mehr anbringen. Er winkt mir wie eine Windmühle zu und bittet, dass ich die Werft anrufe, damit er noch einmal hochgezogen werden kann, um das Ruder einzuhängen und zu sichern. EOS schleppt ihn dann wieder zum Slip und nachdem da alles behoben war kommen wir an die Reihe. Alles klappt einwandfrei. Als erstes übergebe ich einen Kuchen von Gerdi für die Werftarbeiter. Dann spritze ich das Unterwasserschiff mit Hochdruck ab, wir legen den Mast und der Meister fährt EOS mit einem universalbeweglichen Hänger in die Halle.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s